Strich an Strich, so zeige Dich!


"falling leaves" heißt mein neues Werk, das Bezug nimmt auf den Umgang mit Kindern, die meiner Meinung nach, nicht genügend Beachtung und Raum in unserer Gesellschaft erhalten.


Eine kleine Auswahl von Tusche- und Bleistift-Zeichnungen von 1993 bis 2019 

Zeit für Träumer / Tusche-Zeichnung / ca. 30 x 42 cm / November 2018


                        Zeit für Träumer                               13. November 2018

 

Wenn schwarze Tropfen regnen schwer wie Teer                                  Wellen schäumen auf in dunklem Meer                                            Stimmen schreien laut voll Wut und Hass                                            Freiheit zieht zurück sich klein und nass.

Wenn Zweifel wird gesät und keimt hervor                                              öffnet Angst und Misstrau´n Tür und Tor                                                  Die Macht ergreift der Lauteste von allen                                                  Wie leicht wir in die Hände ihm dann fallen.

Wenn jedes Licht der Hoffnung dann erlischt                                              die resignierte Stummheit uns erwischt                                                          so einsam kalt die Menschen Dich umgeben                                                  geht es bei jedem nur ums Überleben.

Doch selbst in dieser schweren Dunkelheit                                                    ist Kraft des Traumes nie vollends gebrochen                                      zerreißt den Vorhang der Verlorenheit                                                      wenn Du am Mut zum Willen hast gerochen.

Die Zeit für Träumer darf niemals vergeh´n                                                    so hörten wir schon mal: I have a dream.                                                  Das Licht des Traumes uns den Weg erhellt                                                    Damit Freiheit gedeiht auf dieser Welt.


Jörg Wollenberg  


Riss in der Dunkelheit / Tuschezeichnung / 30 x 40 cm / September 2018


Konfuzius sagt: "Es ist besser, ein Licht zu entzünden, als auf die Dunkelheit zu schimpfen."

So ist es auch besser, füreinander da zu sein, als andere zu verurteilen.



Auch Tattoovorlagen gestalte ich nach Deinen Wünschen. Auf den Fotos seht Ihr zwei Beispiele, die fein ausgearbeitet sind und den Kunden viel Freude bereitet haben. Nein, ich selbst tättowiere nicht, doch habe ich immer einmalige Ideen für Motive.


Wegbeschreibung / Tusche + Aquarell auf Zeichenpappe / 49 x 70 cm / Juli 2015 / 159,- Euro

 

Warum "Wegbeschreibung", da scheint doch alles durcheinander? Jeder Weg führt Dich in eine Richtung und es gibt immer etwas für sich zu entdecken. Jeder Weg hat seine Licht- und Schattenseiten und suchst Du nach einem Weg, bist Du schon längst auf einem ....

 

SiLenCE / Bleistift-Zeichnung / 30 x 42 cm / September 2014 / 45,- Euro

 

Wenn Stille einkehrt, dann bleibst nur noch du übrig und dann zeigt sich dir selbst dein Gesicht. Schenkt diese Stille dir Ruhe oder schließt sie dich ein? Die Stille selbst wird ehrlich zu dir sein.


Ruhe nach dem Sturm



Ruhe nach dem Sturm                                                          Tusche auf Papier                                                                            30 x 42 cm                                                                                          Juli 2014

Preis: 69,- Euro

Nach dem Sturm kehrt Ruhe ein. Diese Ruhe ist doch trügerisch, hinterlässt sie Erschöpfung, Verlorenheit und Trauer.

 

Blick in marode Kirchenmauern / Mai 2014 / 30 x 42 cm / Tusche auf Aquarellpapier / 75,- Euro

 

Die Kirchenmauern bröckeln, das Dach ist zerfallen, doch darunter liegt nur Dunkelheit. Der Turm schießt auf die Augen, die kargen Dornenbäume versuchen sie aufzuhalten, doch die Augen schauen und werden finden, was dahinter passiert ist.

 

halte mich! / 55 x 75 cm / Tusche und Aquarell auf handgeschöpftem Papier / Preis 195,- Euro

 

Es beginnt in frühester Kindheit, ja selbst bei der Geburt wirst du das erste Mal losgelassen. Findet man danach noch einmal Halt? Zumindest sucht man doch ständig danach, oder? In der Entfernung Brücken schlagen, sein Herz spüren, sich nicht verlieren, Spuren hinterlassen und manchmal hinter geschützten Mauern durch das Fenster schauen. Alles bildet einen Reigen, ist für dich da, auch wenn dich Einsamkeit überkommt, bist du nie alleine.

Blüte der Einzigkeit / Bleistiftzeichnung / 42 x 59 / Dezember 2013 / 89,- Euro

 

Wie entwickelt sich ein Gefühl und wo geht es hin? Tropfend aus dem Himmel, nicht auf- oder auszuhalten nimmt es seinen Weg. Zulassen, damit es eine neue Richtung findet und aus ihm etwas neues erblüht.

 

silent death / Bleistiftzeichnung / 42 x 59 cm / September 2013 / 89,- Euro

 

Das Herz gefangen und bedroht

unter der Hand lauert der Tod ....

 

 

 nach oben zum Seitenanfang

 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos